Bahnhof Alexanderplatz, Berlin

Daten und Fakten

Bauherr: Deutsche Bahn AG

Leistung: Gesamte Bauleitung (Hochbau, Verkehrsanlagen, TGA)

Zeitraum: 08/1995 - 06/1998

Projektvolumen: 63 Mio. €

Architekten: Chestnutt-Niess

Daten und Fakten

Bauherr: Deutsche Bahn AG
Leistung: Gesamte Bauleitung (Hochbau, Verkehrsanlagen, TGA)
Zeitraum: 08/1995 - 06/1998
Projektvolumen: 63 Mio. €
Architekten: Chestnutt-Niess

Projektbeschreibung

In den Jahren ‘95 bis ‘98 entstand ein modernes Verkehrszentrum, ausgerichtet auf die Bedürfnisse des 21. Jahrhunderts. Dabei sollte aber die historische Bausubstanz weitgehend erhalten bleiben. Der Bahnhof erhielt behindertengerechte Aufzüge, neue Fahrtreppen und Zugänge zu S- und U-Bahn.

Die alten Viaduktbögen wurden freigelegt, Bodenbeläge, Wand- und Deckenverkleidungen erneuert. Fahrkartenschalter, Kundenzentrum, Ladengeschäfte – ein komplexes Umbauprojekt! Das alles bei laufendem Betrieb mit täglich 200.000 Fahrgästen!

Vorheriger Beitrag
The Squaire, Frankfurt am Main
Nächster Beitrag
Campus Viva Heidelberg

mp Projektleiter

Dipl.-Ing. Peter Oldenbossel

Menü