Bonatzbau Stuttgart

Daten und Fakten

Auftraggeber: DB Station&Service AG

Leistung: Bauüberwachung der gesamten Gebäudetechnik, Prüfung der Ausschreibungsunterlagen, Planprüfung

Zeitraum: seit Juni 2017

Visualisierung Grafik: ingenhoven architects

Daten und Fakten

Auftraggeber: DB Station&Service AG
Leistung: Bauüberwachung der gesamten Gebäudetechnik, Prüfung der Ausschreibungsunterlagen, Planprüfung
Zeitraum: seit Juni 2017
Visualisierung Grafik: ingenhoven architects

Projektbeschreibung

Das Empfangsgebäude des Stuttgarter Hauptbahnhofs steht unter Denkmalschutz und wird für 250 Mio. € komplett umgebaut. Auf 35.000 m² sind für die täglich 300.000 Reisenden ca. 50 Shops geplant.

Auf den drei oberen Ebenen entsteht ein Vier-Sterne-Hotel mit Meetingbereich und 154 Zimmern der Marke me-and-all von Lindner Hotels.

In der ARGE-Gesamtbauleitung mit Ernst² Architekten ist mürlepartner für die Objektüberwachung der gesamten TGA und Fördertechnik inkl. der erforderlichen Interimsmaßnahmen verantwortlich.

Vorheriger Beitrag
Porsche Leipzig
Nächster Beitrag
E-Mobility

mp Projektleiter

Stefan Ulrich

Menü